mD: 2 Punkte in Weßling gelassen

20. November 2018

mD: 2 Punkte aus 2 Spielen sind zu wenig!!

 

Samstag, 17.11.2018:

12 Jungs plus 2 Trainer auf dem Weg nach Weßling zum dritten und vierten Punktspiel der mD-Jugend. Das Ziel: 4 Punkte.

Die Planung des BHV sah vor, dass man um 11:30 Uhr und um 13:00 Uhr gleich zweimal gegen den SC Weßling spielte.

Nachdem man in der letzten Woche personalbedingt Punkte in Olching hatte liegen lassen, war mal dieses Mal in fast Vollbesetzung angereist- dementsprechend gut war die Stimmung vor dem ersten Spiel.

Die erste Halbzeit gestaltete sich ausgeglichen, mit 8:9 ging es in die Kabine.

Anschließend bekam man den gegnerischen Mittelmann aber kaum mehr unter Kontrolle, blieb aber bis zur 29. Minute beim Stand von 18:19 bis auf ein Tor dran und konnte sogar einen Ballverlust der Weßlinger erzwingen. Entgegen der einzig logischen Anweisung des Trainergespanns Höltkemeyer & Klee spielte man aber nicht ruhig, sondern verlor durch einen überhastigen Pass den Ball und kassierte 30 Sekunden vor Abpfiff das 18:20. Damit war der Pullacher Kampfwille gebrochen, man verlor den Ball nochmal und beendete das Spiel mit einem 18:21 (nach Torschützen: 25:28).

Fazit aus Spiel 1: starker Angriff, sieben Torschützen sprechen für einen guten Kader, schwache Abwehrleistung, 21 Gegentore in 30 Minuten sind viel zu viel.

Nachdem Mark das Team nach Spiel 1 terminbedingt verlassen musste, überlegten sich die Trainer für Spiel 2 einige Umstellungen in der Abwehr, so stellte man beispielsweise Xavier gegen den starken gegnerischen Mittelmann. Dies fruchtete: nach 6 Toren im ersten Spiel und haufenweise Anspiele an freie Mitspieler hielt man die Nummer 4 bei vier Toren und wenigen Assists.

 

Vor allem Marten am Kreis überzeugte nach einem ruhigen ersten Spiel mit 2 Toren im wichtigen zweiten Spiel mit 7 Buden und einer konzentrierten Abwehrleistung, wie auch das ganze Team sie zeigte. Zur Halbzeit ging man mit einer 9:5 Führung in die Kabine.

Die Trainer standen vor einem Rätsel: wie konnte man in besserer Besetzung im ersten Spiel verlieren, aber nach Abgang von Mark in Spiel 2 mit vier Toren führen?

Halbzeit zwei verlief sehr ruhig. Anstatt ihre Führung auszubauen, schmissen die Jungs einige Gegenstoßpässe ins Nirwana und verwalteten ihre Führung eher. Das Spiel endete 22:18 (nach Torschützen 22:18).

Falls Pullach und Weßling am Ende der Hinrunde punktgleich stehen, würden die Pullacher aufgrund des gewonnen direkten Vergleichs auf dem Platz vor dem SCW landen.

Die unnötige Niederlage erschwert das Ziel Aufsteig in die BL immens, macht sie allerdings nicht unmöglich- nur verlieren sollten die Jungs keines ihrer letzten vier verbleibenden Spiele.

Am Sonntag, 25.11 tritt man in Herrsching gegen den bis dato sieglosen TSV Herrsching und den direkten Konkurrenten um den Aufstieg in TSV Gilching an.

 

Es spielten: Jasper (TW), Emil, Jonas (6), Julius, Liam (1), Mark (4), Marten (9), Milo (2/2), Noah, Peter (3), Samu C. (5/2), Xavier (3)

 

myBHV VIEW präsentiert die Spiele der nächsten 2 Wochen!

Gefällt dir!!!

Facebook Pagelike Widget