Damen

Trainer

  • Fabian Esterl-Gross
  • Kontakt per Email: damen@svpullach-handball.de
  • Trainingszeiten

    • Dienstag: 19:00 - 20:30 Uhr

      Pater-Rupert-Mayer Schule Pullach

    • Donnerstag: 19:30 - 21:00 Uhr

      Pater-Rupert-Mayer Schule Pullach

    Team

    • Dichtl, Sandra
    • Esterl, Samantha
    • Schimetat, Lucie
    • Bachert, Annette
    • Kanis, Lena
    • Pommella, Antonella
    • Wagner, Katrin
    • Heng, Jennifer
    • Sendlinger, Johanna
    • Reuther, Jana
    • Koppermann, Antonia
    • Schöfbeck, Antonia
    • Koppermann, Claudia
    • Untch, Nicole
    • Angerer, Marion
    • Kurschewitz, Marie
    • Wirth, Vroni
    • Osman, Stalka
    • Nowotny, Evi
    • Kurschewitz, Anne

    Marketinbild des Teams SV Pullach Damen


    Sponsoren




    Spielberichte

    Damen I sind ungeschlagener Herbstmeister

    Mit einem klaren Sieg im letzten Spiel gegen den TSV Alling melden sich die Damen des SV Pullach aus der Winterpause zurück und katapultieren sich damit endlich an die Tabellenspitze der Bezirksliga Ost. Bis auf zwei kurze Schwächephasen zeigen die Isartalerinnen eine starke Partie und schließen damit die Hinrunde ungeschlagen ab. Nach monatelangen Personalproblemen hatte

    Mehr lesen…


    Damen I beweisen gegen den Tabellenführer Kampfgeist

    Mit einem immer noch geschwächten Kader bereiteten sich die Damen des SV Pullachs auf ein hartes Spiel am Sonntagabend gegen den TSV Herrsching II vor. Nach starker erster Halbzeit der Gäste, mussten die Isartalerinnen Kampfgeist und Willen beweisen um am Ende einen verdienten Sieg mit nach Hause zu nehmen. Eine Rückkehrerin in den Kader konnte

    Mehr lesen…


    Zweite Halbzeit bringt Damen I zurück in die Erfolgsspur

    Same Story, different day: Knappe fünf Stunden vor Anpfiff meldete sich am Sonntag eine weitere Spielerin krankheitsbedingt ab. Mit lediglich zwei Auswechselspielerinnen stand den Damen des SV Pullach ein hartes Spiel gegen den SC Gaißach bevor. Dementsprechend schwer tat sich die Mannschaft auch in den ersten 30 Minuten. Doch Ende gut, alles gut: Mit einer

    Mehr lesen…